Stellungnahme zum Weißbuch „Strommarkt – Design“

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) stellte vor kurzem ein sogenanntes Weißbuch zur Diskussion, in welchem die Grundzüge eines “Strommarktes 2.0” vorgestellt sind. Der Landesarbeitskreis (LAK) „Energie“ des Landesverbandes Hessen der Alternative für Deutschland (AfD) kritisiert mit seinem Sprecher Dr. Wolfram Maaß, dass mit diesem „Strommarkt 2.0“ das BMWi offenkundig den nutzlosen Versuch unternimmt, […]

Mehr Infos

Orban hat Recht – Deutschland ist Mitschuld am Asyl-Chaos

Zur Äußerung von Ungarns Regierungschef, Viktor Orban, dass die Asylbewerberkrise kein europäisches, sondern ein deutsches Problem sei, erklärt die Bundesvorsitzende der Alternative für Deutschland, Frauke Petry: „Orban hat Recht, wenn er darauf hinweist, dass die Eskalation des aktuellen Asyl-Chaos sehr viel mit deutscher Asyl-Politik zu tun hat. Durch falsche Anreize hat sich Deutschland zum größten […]

Mehr Infos

USA lassen Europa im Stich

Der Sprecher des Weißen Hauses, Josh Earnest, sagte auf die Frage, ob die USA mehr Flüchtlinge aus dem Nahen Osten und Nordafrika aufnehmen würden: „Europa hat die Kapazität, dieses Problem selber zu lösen.“ Alexander Gauland, stellvertretender Vorsitzender der AfD, kritisiert diese Haltung Amerikas: „Die USA haben einen gehörigen Anteil an der Entstehung der Fluchtgründe vor […]

Mehr Infos

CDU-Politiker gibt Realitätsverdrängung auf und übernimmt Asyl-Positionen der AfD

Berlin, 3. September 2015. Der stellvertretende Fraktionsvorsitzende der CDU/CSU Bundestagsfraktion, Thomas Strobl, fordert ein beschleunigtes Asylverfahren für Asylbewerber aus sicheren Herkunftsländern mit einer Asyl-Anerkennungsquote von unter zwei Prozent. Dazu erklärt die Vorsitzende der Alternative für Deutschland, Frauke Petry: „Es ist vernünftig, dass Vertreter der CDU langsam in der Realität ankommen und Forderungen der AfD in […]

Mehr Infos

Keine Zwangsquote zur Verteilung der Zuwanderer in Europa!

Berlin, 3. September 2015. Zur aktuellen Asylkrise in Europa erklärt der stellvertretende Vorsitzende der Alternative für Deutschland, Alexander Gauland: „Es wäre ein fatales Signal für den Zusammenhalt der Europäische Union, wenn Brüssel eine Zwangsquote zur Verteilung der Zuwanderer für alle Mitgliedstaaten festlegen würde. Angesichts der Völkerwanderung, die wir derzeit erleben, ist es vollkommen verständlich, wenn […]

Mehr Infos

Sorge um Altkanzler Helmut Schmidt

Der stellvertretende AfD-Vorsitzende Alexander Gauland zeigt sich besorgt um den gesundheitlichen Zustand von Altkanzler Helmut Schmidt: „Ich vertraue darauf, dass seine Ärzte alles Menschenmögliche tun, um eine rasche Genesung zu ermöglichen. Deutschland braucht Helmut Schmidt. Seine klugen Analysen und weitsichtigen Bewertungen des Zeitgeschehens sind gerade heute von unschätzbarem Wert. Viele Entwicklungen hat er vorausgesehen und […]

Mehr Infos

AfD gegen falsche Solidarität zwischen Mitgliedsstaaten – Mehr EU ist keineswegs die beste Lösung

Berlin, 31. August 2015. Zu den heute veröffentlichten Vorschlägen des französischen Wirtschaftsministers zur “Euro-Währungsunion mit Finanzausgleich” kommentieren Prof. Jörg Meuthen (Bundessprecher der AfD) und Beatrix von Storch MdEP, Mitglied des Ausschusses für Wirtschaft und Währung des EU-Parlaments und stellv. Bundessprecher der AfD: Jörg Meuthen, Bundessprecher der AfD: “Nicht Europa neu gründen, sondern Frankreich sanieren und […]

Mehr Infos

Pressemitteilung

24. Aug. 2015 Konzeptionslosigkeit der Energiewende wird immer offenkundiger Eine neue Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) hat ergeben, dass die Energiewende die deutschen Stromkunden jedes Jahr 28 Milliarden Euro zusätzlich kostet. Dazu sagte AfD-Sprecher Jörg Meuthen: „Die neuen Zahlen, die das IW vorlegt, bestätigen, was Fachleuten schon lange bekannt ist. Die Energiewende, wie […]

Mehr Infos